Kommunalwahl – Quartiersrat lädt zum Bürgerforum am 9. Mai

Einladung zum Bürgerforum am 9. MaiAm 26. Mai wird die Luckenwalder Stadtverordnetenversammlung gewählt. In vielen Gesprächen mit Bewohnern des Quartiers Am Röthegraben tauchte die Frage auf, wen man eigentlich wählen solle. Daher entschloss sich der Quartiersrat, ein Forum für die Luckenwalder zu organisieren, bei dem man den Kandidaten und Kandidatinnen auf den Zahn fühlen kann. Am 9. Mai ab 18.30 Uhr sind nicht nur die Bewohner des Quartiers zum regen Austausch in die Aula des Friedrich-Gymnasiums eingeladen.
Geplant ist eine politisch neutrale Veranstaltung, die Bürger und künftige Kommunalpolitiker in offener und direkter Atmosphäre zusammenbringt.

Der Quartiersrat bei der Vorbereitung des BürgerforumsFür den Ablauf hat man sich einiges unkonventionelles überlegt, auf keinen Fall gibt es eine Podiumsdiskussion. „Es geht nicht um die Partei, sondern um den Menschen dahinter.“, betont Mitorganisatorin Claudia Hoffmann. Gemeinsam mit Maxie Wohlauf und Steffen Große wird sie auch die Moderation übernehmen.
Allen Fraktionen, die Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt haben, wurde die entsprechende Anzahl von Einladungen übergeben. Jeder bzw. jede soll im Vorfeld einen persönlichen Steckbrief auszufüllen, und zwar wie auch in der Einladung formuliert ohne „Laberrhabarber“. Einige Anmeldungen liegen dem Quartiersrat bereits vor. Auch Schüler der 10. Klassen des Gymnasiums, die bereits mit 16 Jahren wählen können, wurden über die Veranstaltung informiert.

Die Schule selbst soll ein neutraler Ort bleiben, eine Verteilung von Wahlwerbung soll nicht stattfinden. Der Quartiersrat hofft auf eine rege Beteiligung auch seitens der Wählerinnen und Wähler. Alle Luckenwalder können Fragen, die sie zum Leben in der Stadt aktuell bewegen, bereits vorab an die Organisatoren senden.

Fragen bitte ausschließlich an:
luck-quartiersrat@volkssolidaritaet.de   

Info:
9. Mai 2019, Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Friedrich-Gymnasium Luckenwalde, Parkstraße 59

PDF aufrufenDie Einladung zum Ausdrucken

Kommentare sind geschlossen.