Bürgerforum 9. Mai 2019 – Ein gelungenes Experiment

Bürgerforum mit Stadtverordneten-KandidatenBürger und Bürgerinnen luden ihre Stadtverordnetenkandidaten zum „Kennenlernen“ ein. Trotz Bemühungen des QuartiersRates vorab nur mangelhaft beworben, hat die Einladung unter den Stadtverordnetenkandidaten und auch innerhalb der Stadtverwaltung für Unruhe gesorgt. Einerseits sicher verständlich, doch andererseits wiederum nicht.
Skeptisch fragten einzelnen Kandidaten nach und wagten letztlich sich anzumelden. Lagen bereits im Vorfeld 15 Anmeldungen vor, überraschten uns dann erfreulicher Weise am 9. Mai letztlich 22 Kandidaten und Kandidatinnen in der Aula des Gymnasiums mit ihrem Erscheinen.

 

Ohne viele Worte sollen hier Bilder die Stimmung wiederspiegeln.
Fotos: gb-design Gerald Bornschein


Fazit ist – Experiment gelungen und auf jeden Fall, nach Aussage des Großteils der Beteiligten, unbedingt einer Wiederholung wert. Vielleicht im nächsten Jahr mit den Ergebnissen der bisherigen Arbeit?

Großer Dank gilt daher ohne Zweifel dem QuartiersRat der dieses Format belebt hat und dafür unzählige ehrenamtliche Stunden für die Vorbereitung leistete!!!
Danke auch all jenen Stadtverordnetenkandidaten, die sich ehrlich auf dieses Experiment eingelassen haben!!!
Die Veranstaltung war für alle ein Gewinn.

Kommentare sind geschlossen.